Kfz Versicherungsrecht

Genießen auch Fußgänger Verkehrsrechtsschutz?


Eine Versicherung für Verkehrsrechtsschutz ist sinnvoll. Auf den Straßen Deutschlands passieren pro Minute durchschnittlich fünf Unfälle. Oft gibt es Streitigkeiten zwischen den Beteiligten, wenn die Schuldfrage unklar ist. Hier ist diese Versicherung hilfreich.

Jetzt hat Finanztest 90 Tarife von 31 Anbietern überprüft.

Das Resultat ergab, dass die Versicherung die Kosten für den Anwalt, das Gericht und Gutachten übernimmt, wenn der Versicherte mit seinem Recht in Schwierigkeiten kommt.

Auch wenn Autofahrer um ihr Recht kämpfen müssen, sei es die Durchsetzung von Schmerzensgeld- und Schadenersatzansprüchen, zahlt die Kasse. Gibt es nach einem Autokauf oder in der Werkstatt Probleme, wird ebenfalls gezahlt.

In verschiedenen Arten werden von den Versicherern Angebote zur Auswahl bereitgestellt. Jeder muss selbst für sich die richtige Entscheidung treffen.

Zum Beispiel Familienschutz: Hier ist außer dem Versicherungsnehmer auch seine gesamte Familie versichert. Es spielt keine Rolle, ob sie mit im Fahrzeug sitzen, mit dem Rad oder als Fußgänger unterwegs sind. Unter anderem bietet die Alte Leipziger, Auxilie, für die Eltern des Versicherungsnehmers oder des Lebenspartners zusätzlichen Schutz.

Weiteres Beispiel Fahrer-Rechtsschutz: Wer viel im Straßenverkehr unterwegs ist obwohl er kein eigenen Auto besitzt, kann den Fahrer-Rechtsschutz abschließen. Dieser ist nur an die Person und an kein bestimmtes Kraftfahrzeug gebunden. Hier ist der Versicherte  geschützt, wenn er fremde Autos, nicht das eigene, fährt. Außerdem greift die Versicherung für Fußgänger, Radfahrer oder für das Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel.

Der Unterschied bei den Tarifen besteht darin, wer alles mitversichert ist. Der Verkehrsrechtsschutz für Familien bietet den umfangreichsten Rundum-Schutz, der relativ preiswert ist. Von Experten werden Tarife ohne Selbstbehalt empfohlen. Diese mit Selbstbehalt haben nur einen geringen Preisvorteil.


Von: Stefan Lübker / autoversicherung-vergleichen-online.de
Veröffentlicht am: 31.07.2012 - 17:09 Uhr
Kategorie: Kfz Versicherungsrecht

< Wechselkennzeichen: Kampf um Rabatte bei der KFZ-Versicherung

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden!

Kommentare eintragen

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz