Kfz Versicherungsrecht

2013 wird KFZ-Versicherung teurer


Jahrelang hatten sich die KFZ-Versicherer im Preiskampf unterboten. Nun steigen seit ca. zwei Jahren die Prämien wieder an. HUK-Coburg schätzt ein,  dass auch in diesem Jahr Autofahrer wieder mehr zur Kasse gebeten werden.

Erst in 3 – 4 Jahren rechnet die HUK-Coburg mit fallenden Preisen für Kasko- und KFZ-Haftpflicht-Policen. Der Vorstandssprecher der HUK-Coburg, Wolfgang Weiler, sagte gegenüber der „Börsen-Zeitung“, dass 2013 die Preise nochmals ansteigen dürften. Im vergangenen Jahr konnten die KFZ-Versicherer ihre Beiträge um 5 % steigern, das könnten sie aber nicht noch einmal tun. Weiler rechnet aber mit einem Plus von 4 % der Beitragseinnahmen für dieses Jahr, obgleich mit einer weniger stark steigenden Anzahl versicherter Fahrzeuge gegenüber 2012 gerechnet werde. Unter anderem hatte die HUK-Coburg den jahrelangen Preiskampf angezettelt. Seit ca. zwei Jahren steigen die KFZ-Prämien wieder an.

Zwischen HUK und Allianz Konkurrenzkampf

Weiler könnte sich vorstellen, dass Preissenkungen erst 2016/17 eintreten. Die Autoversicherer haben immer noch Verluste, die Schaden-Kosten-Quote liege bei 103 bis 104 % (2011: 107 %). Bereits das 3. Jahr in Folge hätten Schäden in der Haftpflichtversicherung zugelegt. „ Man könne nicht davon ausgehen, dass im beginnenden Jahr die Häufigkeiten auf der Schadenseite sinken werden.“

Der Vorstandssprecher sagte, dass die HUK-Coburg damit rechne, dass in diesem Jahr bei ihr die Kosten und Schäden durch die Beiträge abgedeckt werden. Die Schaden-Kosten-Quote habe sich bei ihr 2012 auf 101 bis 102 % (104 %) verbessert. „Eine stärkere Erholung haben die hohen Schäden verhindert.“ Die HUK-Coburg habe im Neugeschäft nach ersten Daten über 100 000 Verträge neu abgeschlossen, im Jahre 2011 waren es nur ca. 80 000.

Um die Marktführerschaft im KFZ-Geschäft liefert sich die HUK mit der Allianz ein Kopf-an-Kopf-Rennen, und das seit Jahren. Weiler sagt, dass derzeit die Allianz nach Beiträgen führe und die HUK-Coburg nach der Anzahl der Verträge.

Fazit für die HUK ist positiv

Im letzten Jahr sind die Preise für KFZ-Versicherungen auch bei HUK-Coburg angestiegen. So nahmen die Beitragseinnahmen um 8 % zu, aber der Bestand legte nur um 3,5% zu. Weiler erwartet im laufenden Jahr auch wieder nur einen Bestandszuwachs in dieser Größe, jedoch  langsamer als 2012 dürfte der Beitrag zulegen.

Für den Konzern zog der Vorstandschef ein positives Fazit: Für ihn war es ein erfreuliches Jahr 2012, gut entwickelt hätten sich Bestände und Beiträge,  ein erfreuliches Ergebnis insgesamt. Er erwartet einen erkennbar ansteigenden Gewinn.


Von: Stefan Lübker / autoversicherung-vergleichen-online.de
Veröffentlicht am: 21.01.2013 - 19:55 Uhr
Kategorie: Kfz Versicherungsrecht

< Elektroautos: Was man bei einem Wechsel der Versicherung beachten muss

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden!

Kommentare eintragen

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz